search close facebook instagram twitter google youtube rss comment print edit tip-eat tip-tip tip-sleep tip-packing-list tip-article

Packliste für einen Skiurlaub

Skifahren ist ja auch so ein Bisschen eine Materialschlacht. Beim Packen muss man an so einiges denken. Da bin ich froh, dass ich eine seit langem erprobte Packliste für den Skiurlaub habe.
Powder Days

Die Angaben in dieser Packliste sind für 7 Tage gedacht.

Packliste für:
  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Kinder
  • Kleinkinder
  • Babys

Diese Packliste für den Ski- oder natürlich auch Snowboard-Urlaub benutze ich schon seit Ewigkeiten und sie hat mich noch nie im Stich gelassen. Und da ich sie jedes Jahr auf’s Neue an meinen halben Freundeskreis verteilen muss, scheint sie auch anderen sehr bei der Planung des Winterurlaubs zu helfen.

Die Liste ist für einen einwöchigen Urlaub in den Bergen ausgelegt, kann aber einfach verlängert werden. Grundsätzlich müsst ihr, je nach Urlaubstyp (Hotel, Apartment, Gruppenreise usw.), die Packliste noch erweitern.

Mir geht es primär um die persönliche Skiausrüstung und sonstige persönliche Dinge, die für einen unvergesslichen Skiurlaub notwendig sind ☺️.

Skiausrüstung

Bei eurer Ski- und Snowboard-Ausrüstung kommt es natürlich auch darauf an, ob ihr das Material vor Ort leiht oder von zu Hause mitbringt. Und es gibt sicher Leute, die bspw. mehrere Paar Ski mitnehmen (*schuldig*).

Wer keine Skitouren macht muss natürlich diese Ausrüstung nicht mitnehmen ?.

  • Ski oder Snowboard
  • Ski-/Snowboardtasche

    Immer praktisch für den Transport. V. a., wenn die Ski lose transportiert werden, z. B. in einem Reisebus.

  • Skischuhe oder Snowboardboots
  • Schuhtasche
  • Skistöcke

    Teleskopstöcke finde ich sehr nützlich und die kann man mit Wechseltellern auch für andere Sportarten, z. B. Wandern, nutzen.

    Ich nutze zum Skifahren auch tatsächlich einfach Wanderstöcke mit größeren Tellern.

  • Skihelm

    Mittlerweile fahren ja nur noch wenige ohne und das zurecht. Ich fahre immer mit. Welchen Helm ihr wählt ist gar nicht so wichtig. Zugelassen und geprüfte Helme sollten alle sehr sicher sein. Der Helm muss einfach optimal passen.

  • Schneebrille mit Wechselgläsern (gutes/schlechtes Wetter) ❄️

    Nutze ich bei jedem Wetter. Für schlechtes Wetter habe ich ein eigenes Brillenglas, welches man bequem austauschen kann.

  • Skirucksack

    Für alles, was man auf der Piste benötigt. 8-16 Liter reichen für normales Gepäck sicher aus. Es fährt natürlich nicht jeder gerne mit Rucksack, aber ich habe eigentlich immer einen dabei.

    Ich habe seit ewigkeiten das Dakine Heli Pack mit 12 Litern und bin super zufrieden. Die aktuelle Version hat leider keine gute Trinkschlauchführung mehr und nur noch schmalere Hüftgurte.

  • Trinkblase

    Beim Sport sollte man immer ausreichend trinken. Eine Trinkblase im Rucksack ist einfach genial dafür.

  • Ski-Schloss

    Insbesondere neue Ski werden ja gerne mal geklaut. Ein kleines Schloss kann zumindest den „Mitnahme-Effekt“ verhindern.

  • Minitool/Werkzeug

    Falls man mal die Bindung umstellen möchte o. ä.

  • Handwärme-Pad❄️ ❄️

    Können an eiskalten Tagen ganz nett sein. Spenden meist mehrere Stunden Wärme.

  • Ski-/Snowboardpflege

    Wachs, Bügeleisen, Abziehklinge… Wer das Geld nicht im Shop lassen möchte ?

  • Tourenausrüstung

    Falls man so etwas vor hat: Lawinensuchgerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel, Felle, Tourenskischuhe und Ski mit entsprechender Bindung.

  • Weitere Protektoren

    Z. B. Rückenprotektor. Wenn es mal wieder in den Park geht oder man sonst weiteren Schutz für angebracht hält.

Kleidung

Im Skiurlaub besuche ich keine festlichen Abendveranstaltungen ?. Wer hier Bedarf hat, muss entsprechende Kleidungsstücke ergänzen. Ich habe aber bisher noch nie etwas Essentielles vermisst. Falls doch etwas fehlt, gerne in den Kommentaren erwähnen.

  • 6 Unterhosen, Shorts 🚹
  • 6 Unterhosen 🚺
  • 2 BHs 🚺
  • 4 Bodies (langarm)❄️

    Wolle-Seide-Bodys sind klasse.

  • Strampler
  • 4 Socken, Strümpfe
  • 3 Stoppersocken
  • 2 Strumpfhosen 🚺 ❄️
  • 3 Strumpfhosen
  • 4 T-Shirts/Tops
  • 2 Longsleeves ❄️
  • 2 Pullover ❄️
  • 1 Fleece-Pullover oder -Jacke ❄️
  • 1 Schlafanzug, Pyjama
  • 2 Schlafsäcke ❄️ ☀️

    Je nach Wetter dünner oder dicker. Alternativ (bei älteren Kindern) eine Decke und ein flaches Kopfkissen.

  • Gürtel
  • 2 Sonnenhüte🕶
  • 1 Schal, Halstuch ❄️
  • 2 Mützen ❄️
  • 2 Mützen
  • Handschuhe ❄️
  • 2 lange Hosen ❄️ ☀️
  • Kleidchen 🚺
  • Strickjacke
  • Wolljacke ❄️
  • 2 Hemden 🚹
  • 2 Blusen/Hemden 🚺
  • Jacke
  • Softshelljacke ❄️
  • Badehose (Tight)🚹

    Ist optisch vielleicht nicht Jedermanns Sacha, aber zum „richtigen“ Schwimmen muss die Hose eng anliegen.

  • 2 Badeanzüge, Bikinis 🚺
  • Schwimmbrille

    Je nach Bedingungen und ob ihr bspw. im Schwimmbad oder im Freiwasser schwimmt. Für draußen nutze ich ein Modell von Speedo.

  • Badelatschen
  • Badehandtuch
  • Shampoo

    ggf. 2 in 1

  • Wechselkleidung
  • Trinkflasche
  • 1 Jogginghose

Ich bin bei Kleidung ein großer Fan des Zwiebelprinzips. Insbesondere im Skiurlaub können die Temperaturen extrem unterschiedlich sein. Mal ist es eiskalt, mal brennt die Sonne so richtig.

Da ist man meiner Meinung nach mit mehreren flexiblen Kleidungsschichten am besten gerüstet. Daher habe ich die Sportkleidung in die drei klassischen Schichten (Base, Mid und Top Layer) unterteilt.

… zum Skifahren (Base Layer)

  • 4 Ski-Unterwäsche ❄️

    Ich verwende hier entweder kurze Sport-Tights oder kurze Merino-Boxershorts.

  • 3 Sport-BHs🚺
  • 2 lange Ski-Unterwäsche❄️

    An sehr kalten Tagen. Trage ich sehr sehr selten, aber da hat jeder sein persönliches Empfinden.

  • 3 Sportshirts (kurzarm)
  • 2 Sportshirts (langarm)❄️

    Ein Longsleeve ist an kalten Tagen super.

  • 4 Skisocken❄️

    Diese sollten im Schuh keine Falten werfen und keine (ungünstigen) Nähte aufweisen. Die Socken sollten auch lang genug sein. Nehmt wirklich dafür gedachte Skisocken und diese nicht zu dick. In der Stricksocke von Oma werdet ihr keinen Spaß haben ?.

… zum Skifahren (Mid Layer)

  • 2 Dünne Fleeceshirts oder Sportjacken ❄️
  • 1 Dickes Fleece- oder Isolationsjacke ❄️ ❄️

    Daune würde ich für sportliche Aktivitäten nicht unbedingt empfehlen, da Daune in der Regel nicht nass/feucht werden darf.

… zum Skifahren (Top Layer)

  • 2 Skijacken (mit Kapuze) ❄️

    Für ein gutes Kombinieren mit anderen Schichten würde ich eher eine dünne und leichte Jacke wählen. Die Kapuze sollte idealerweise auch über einen Helm passen.

  • 2 Skihosen

    Beim Skifahren unten an den Innenseiten mit Beinschutz, da hier sonst schnell Beschädigungen entstehen.

  • 1 Schneeanzug❄️
  • 2 Skihandschuhe❄️

    Wer sich richtig gute Handschuhe gönnen möchte, sollte mal die Hestra Army Leather Heli Ski testen. Mit denen habe ich endlich keine kalten Hände mehr. Sind aber richtig teuer.

    Wer noch stärker friert, kann die Handschuhe auch als Fäustlinge nehmen.

  • Unterhandschuhe ❄️

    Ich nutze super dünne Handschuhe und aus Merinowolle, wenn ich an kalten Tagen oder beim Skifahren fotografiere.

  • 1 Bandana, Multifunktionstuch (Buff)

    Die Dinger sind einfach nur praktisch. Als Kopftuch, Halstuch, Schweißband ? …

  • Skimaske❄️ ❄️

    Für eisige Bedingungen.

Schuhe

Ihr braucht in jedem Fall Schuhe, die für Schnee geeignet sind. Ich nehme hier immer meine Wanderschuhe.

  • Wanderschuhe

    Ich liebe meine Meindl Borneo 2 GTX (Kategorie B, gibt es auch für Damen). Aber bei Wanderschuhen ist es einfach wichtig, dass hier jeder seinen Lieblingsschuh findet und ausreichend testet.

  • Hausschuhe
  • Freizeitschuhe
  • Badelatschen

Hygiene und Waschen

Je nachdem, wie luxuriös eure Ski-Unterkunft ausgestattet ist, benötigt ihr ggf. mehr oder weniger von den unten genannten Dingen. Im Hotel gibt es zum Beispiel oft Handtücher. Wenn ihr in einer Gruppe unterwegs seid, könnt ihr euch ggf. einige Dinge aufteilen.

  • Kulturbeutel

    Idealerweise zum Aufhängen.

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Shampoo

    ggf. 2 in 1

  • Spülung oder Haarkur 🚺
  • Seife

    Wenn man Gewicht sparen möchte, nimmt man einfach das Shampoo.

  • Deo
  • Rasierzeug

    Rasierer, Rasiergel, Rasierklingen, Bartschneider, Haarschneider…

  • Parfum

    Ich nehme  immer ein kleines Abfüllfläschchen mit Zersteuber mit. Dort passen 5 ml rein und das reicht.

  • Gesichtscreme für Kinder
  • Gesichtscreme 🚺
  • Bodylotion 🚺
  • Haarspray, -gel
  • Kamm, Bürste 🚺
  • Haarspangen, -gummis 🚺
  • Nagelschere oder -knipser
  • Pinzette
  • Q-Tips
  • Taschentücher
  • Reisefön 🚺
  • Tampons, Binden 🚺
  • Verhütungsmittel

    Pille, Kondome…

  • Moltontuch
  • 35 Windeln
  • 6 Windelbeutel

    Eigentlich bin ich kein Fan von so etwas, da es einfach zusätzlichen Müll verursacht, aber auf Reisen kann so ein Windelbeutel schon mal praktisch sein.

  • Feuchttücher
  • 4 Waschlappen
  • 2 Wickelunterlagen für unterwegs

    Ein großes Moltontuch funktioniert auch gut.

  • großes Handtuch

    Praktisch sind Reisehandtücher, die wenig Gewicht haben und schnell trocknend. Meins ist 120 x 90 cm groß.

  • kleines Handtuch

    Ebenfalls leicht und schnell trocknend. Meins ist 90 x 60 cm groß.

Kosmetik

  • Kosmetik 🚺

    Puder, Mascara, Lippenstift, Rouge

    Makeup, Concealer, Abdeckstift, Kajal, Augenbrauenstift, Wimpernzange

  • Reinigungstücher, -pads 🚺
  • Nagelfeile

Gesundheit

  • persönliche Medikamente und Crems

    Zum Beispiel Allergiemittel.

  • Schmerzmittel

    Gegen Kopfschmerzen und allgemeine Schmerzen.

  • Sonnenceme 🕶

    Achtet auf den passenden (hohen) Lichtschutzfaktor! Im Hochgebirge 50+

  • After-Sun 🕶
  • Lippenstift mit LSF 🕶
  • Vitamin D

Dokumente

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Telefonnummern und Adressen
  • Portemonnaie

    Wer ein ganz kleines Portemonnaie sucht, wird vielleicht wie ich mit dem Elephant E8 Wallet glücklich. Ich nutze das mittlerweile nur noch.

  • Kreditkarte + PIN

    Achtet auf die Bestimmungen. Nicht mit allen Karten kann man kostenlos im Ausland abheben und/oder zahlen.

  • EC-Karte + PIN

    Ggf. noch die TAN-Listen oder der TAN-Generator.

  • Bargeld

    Ggf. in entsprechender Fremdwährung.

  • Auslandskrankenversicherung

    Man sollte im Reiseland einen entsprechenden Versicherungsschutz haben. Der sollte ggf. spezielle Leistungen beinhalten. In den Bergen zum Beispiel eine Bergrettung.

  • sonstige Versicherungsunterlagen

    Z. B. Kfz-Versicherung

  • Impfpass

    Abhängig vom Reiseland. Prüft vor allem bei Fernreisen, ob ihr ggf. spezielle Impfungen benötigt.

  • Führerschein

    Ggf. ein internationaler Führerschein.

  • Tickets, Reservierungsunterlagen, Voucher o. ä.

    Für Flüge, Züge, Mietwagen, Hotels, Hostels, etc. Plus ggf. notwendige Karten (Bahncard o. ä.).

  • Kopien wichtiger Dokumente
  • Passbilder

    Werden ja ab und an für den Skipass gebraucht und dann muss man die nicht erst dann machen.

  • Skiversicherung + Versicherungsschein

    Bei neuem und teurem Material ggf. ratsam. Darauf achten, dass alle realistischen Fälle abgedeckt wären.

Foto und Video

Ich bin auch beim Skifahren immer gerne mit Foto- und/oder Videokamera unterwegs. Natürlich ist das nicht immer ganz so einfach, aber es lohnt sich einfach, wenn man dafür eine unvergessliche Tiefschneeabfahrt in Bild und Ton festgehalten hat ?.

  • Digitalkamera

    Ich schleppe häufig meine Kompaktkamera (Canon G15) und meine Spiegelreflex (Nikon D70) mit.

  • Ladegerät
  • Akku und Ersatzakkus
  • Kameratasche
  • Computer-Kabel

    Falls man Bilder und Videos schon vor Ort austauschen oder sichern möchte.

  • Tripod

    Einfach nur praktisch die Dinger.

  • Sonstiges Kamerazubehör

    Z. B. Blitz, Wechselobjektive, Linsen…

  • Video-/Actionkamera

    Z. B. GoPro. Ladegerät nicht vergessen.

  • Befestigungen

    Je nach Aktivität gibt es für die verschiedenen Actionkameras diverses nützliches Zubehör.

Technik

  • Handy, Smartphone

    Ohne SIM-Lock

  • Handy-Ladegerät
  • USB-Kabel

    Für die verschiedenen Geräte (Mini-, Micro-USB etc.). Hier gibt es praktische Adapter *, dann spart man wieder etwas Platz.

  • USB-Zusatzakku

    Einfach praktisch, wenn mal keine Steckdose zur Hand ist.

  • Ersatzbatterien
  • Stromadapter

    Kann ggf. notwendig sein.

  • Mehrfachsteckdose

    Bei dem ganzen Technikkrams…

  • eReader

    Man kann natürlich auch einfach Bücher mitnehmen, aber die sind halt schwer ?

  • Notebook

    Wer auch im Urlaub nicht darauf verzichten kann ?

  • Ladegerät für Notebook
  • Stirnlampe

    Ist nicht super notwendig, nehme ich aber dennoch immer gerne mit.

Sonstiges

  • Sonnenbrille und Etui 🕶

    Mit gutem UV-Schutz: UVA, UVB, UVC, Blaulicht. Bruchsicher. Anti-Beschlagbeschichtung. Gutes Sichtfeld.

  • Stifte
  • Armbanduhr
  • Hausschlüssel
  • Nähzeug

    Nichts großes. Einfach nur eine Nadel und eine Rolle stabiler Faden würde schon reichen, um die meisten Löcher notdürftig zu flicken.

  • 2 Lätzchen
  • Spucktuch
  • Kindergeschirr
  • Schnuller
  • Wickeltasche

    Alle Details findest du in der Packliste für Wickeltaschen.

  • Reisebett

    Falls es vor Ort keins gibt.

  • Kinderwagen/Buggy
  • Feuerzeug
  • Kabelbinder
  • Gaffer-Klebeband

    Man kann sich davon einfach etwas auf ein Stück Plastik aufwickeln.

  • Gesellschaftsspiele

    Karten-, Würfel-, Brettspiele…

  • Bettwäsche, Schlafsack

    Falls nicht bei der Unterkunft dabei.

Mit dem eigenen Wagen in den Skiurlaub

Wer nicht mit dem Zug, dem Flugzeug oder per Bus mit einer Gruppenreise in den Skiurlaub fährt, sondern mit dem eigenen Auto, der muss noch ein paar Dinge mehr einpacken, hat aber ggf. auch mehr Platz. Außerdem wollen, wie vor allen längeren Autofahrten, noch ein paar Dinge berücksichtigt und geprüft werden.

Schaut dazu einfach mal in den Beitrag Checkliste: Was man vor dem Urlaub beim Auto prüfen sollte! Hier findet ihr eine gute Übersicht darüber, was ihr beim Auto kontrollieren solltet, welche Basisausstattung ihr nicht vergessen dürft, was bei Schnee und Glätte noch erforderlich ist sowie welche Dokumente ihr mitführen solltet.

Damit solltet ihr bestens gerüstet sein für die Fahrt in den Schnee.

Um die Planung zu vereinfachen, gibt es die gesamte Liste in verschiedenen Formaten zum Download oder online ansehen:

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bevor dein Kommentar erscheint, muss er zunächst noch manuell freigeschaltet werden.