search close facebook instagram twitter google youtube rss comment print edit tip-eat tip-tip tip-sleep tip-packing-list tip-article

Packliste für Kinder und Babys am Strand im Urlaub

Was gibt es schöneres für Kinder und Babys, als im Urlaub den ganzen Tag am Strand zu verbringen. Schwimmen, im Sand buddeln und natürlich zwischendurch ein Eis essen. Damit wir als Eltern alles für die Kleinen dabei haben, findet ihr hier unsere Packliste für den Tag am Strand.
Am Strand mit Kindern

Die Angaben in dieser Packliste sind für 1 Tag gedacht.

Packliste für:
  • Kinder
  • Kleinkinder
  • Babys

Besonders im Sommer bei warmen Temperaturen ist ein Tag am Strand, egal ob am Meer, Fluss oder am See, super. Aber nicht nur im Sommer ist der Strand ein Hit. Auch im Herbst oder Frühling finden Kinder ein Spielparadies.

Je nach Wetter, muss man unterschiedlich gerüstet sein. Und insbesondere, wenn ihr am Meer seid, kann das Wetter sehr schnell umschlagen. Bedenkt dabei vor allem, dass die Kleinen viel länger für einen Weg zurück brauchen, als wir Erwachsenen.

Schnell ist auch mal etwas vergessen. Daher haben wir uns eine Packliste für den Tag am Strand mit Kindern gemacht.

Kleidung und Schwimmen

Hier findet ihr die wichtigsten Kleidungsstücke und Schwimmutensilien für Kinder, damit dem Badevergnügen am Strand nichts im Wege steht. Es gibt natürlich immer noch Dinge, die ihr ganz speziell ergänzen könntet. Zum Beispiel einen Neoprenanzug, falls der notwendig ist.

Am Strandplatz

Neben dem Schwimmen bietet der Strand unzählige Spielmöglichkeiten. Man könnte unzählige Dinge zusätzlich einpacken, die Wichtigsten für eure Kleinen findet ihr hier. Wobei man manchmal gar nicht so viel braucht, da es am Strand auch so viel Spannendes zu entdecken gibt.

  • 1 Badehose/-shorts 🚹
  • 1 Badeanzug, Bikini 🚺
  • 1 UV-Shirt ☀️
  • Badehandtuch
  • Strandspielzeug

    Eimer, Förmchen, Schaufel…

  • Wassersandalen ☀️
  • Wechselkleidung
  • Wasserspielzeug

    Luftmatratze, Schlauchboot, Bodyboard, Schwimmring, Gummitiere…

  • Ball
  • Kescher
  • (Lenk-) Drachen
  • Gesellschaftsspiel
  • Kuscheltier
  • Picknickdecke
  • 1 Strandtuch
  • Sonnenschirm
  • Strandmuschel

    Als Sonnen- und Windschutz.

  • Kinderbuch
  • Mütze und etwas Wärmeres zum überziehen

    Falls die Außentemperaturen nicht so warm sind oder es windig ist.

  • Regenkleidung

    Falls Regen zu erwarten ist.

Essen und Trinken

Gerade bei heißen Temperaturen müsst ihr ausreichend Getränke für eure Kinder am Strand dabei haben. Und abhängig davon, wie lange ihr am Strand verbringen wollt und ob es in der Nähe Strandcafés oder ähnliches gibt, solltet ihr noch entsprechend etwas zu Essen dabei haben.

  • Snacks

    … oder gleich was richtiges zu Essen für ein Picknick am Strand.

  • Kühltasche

    Falls ihr Dinge habt, die ihr kühlen müsst und es sonst zu warm ist.

Nach dem Baden

Sollen eure Kinder direkt am Strand nach dem Baden duschen, gehören noch ein paar weitere Dinge auf eure Packliste.

  • Shampoo

    ggf. 2 in 1

  • Kamm, Bürste 🚺
  • Haarspangen, -gummis 🚺
  • großes Handtuch

    Praktisch sind Reisehandtücher, die wenig Gewicht haben und schnell trocknend. Meins ist 120 x 90 cm groß.

  • Gesichtscreme für Kinder
  • Feuchttücher
  • Wickeltasche

    Alle Details findest du in der Packliste für Wickeltaschen.

Sonstiges

  • Sonnenceme 🕶

    Achtet auf den passenden (hohen) Lichtschutzfaktor! Im Hochgebirge 50+

  • Babytrage

    Wir haben sowohl ein Tragetuch, als auch eine Kombination aus Tragetuch und Babytrage (Fidella Fly Tai). Ersteres ist super flexibel und kann auch für diverse andere Dinge genutzt werden. Zum Beispiel als Baby-Hängematte ?. Die Trage von Fidella wiederum ist extrem bequem und einfach zu handhaben.

  • Sonnenbrille und Etui 🕶

    Mit gutem UV-Schutz: UVA, UVB, UVC, Blaulicht. Bruchsicher. Anti-Beschlagbeschichtung. Gutes Sichtfeld.

  • Kinderwagen/Buggy
  • Portemonnaie

    Wer ein ganz kleines Portemonnaie sucht, wird vielleicht wie ich mit dem Elephant E8 Wallet glücklich. Ich nutze das mittlerweile nur noch.

  • Etwas, um alles zu transportieren

    Hier nehmt ihr einfach das, was ihr da habt: Strandtasche, Rucksack oder eine große IKEA-Tüte ?, euren Kinderwagen, einen Bollerwagen… Bei Sand müsst ihr aufpassen, dass ihr bspw. mit dem Kinderwagen auch durch kommt.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bevor dein Kommentar erscheint, muss er zunächst noch manuell freigeschaltet werden.